WG-Casting oder Die Suche nach dem idealen Mitbewohner

Die Studentenwohnungssuche nimmt immer kuriosere Formen an. Wundern muss man sich aber nicht mehr, passt diese Art der Wohnungssuche oder besser gesagt, die Art, wie Wohnungen angeboten werden,  perfekt in unsere Zeit.

Was ich meine ist schon wieder eine neue Form des Castings. Gestern war Heidi mit ihren Germany Next Top Models. Vorgestern war Dieter mit DSDS und Detlev D. (oder so ähnlich) mit seinen Popstars.
Und heute gibt´s die Casting-Show für Studenten, die eine Bleibe suchen. Ich glaube, dass das die einzige Casting-Show in Deutschland ist, bei der der Sieger – also derjenige, der in die WG einziehen darf – auch einen wirklichen Nutzen davon hat (so gesehen in einem Artikel der süddeutsche.de).

Frei nach dem Motto: „Wer bei uns einziehen will, muss schon etwas bieten“. Drei Studenten in München lassen reihenweise potentielle WG-Bewohner antanzen. Aber die wenigsten schaffen es überhaupt, zum Casting-Gespräch eingeladen zu werden. Die Hürden sind groß. Größer als bei Heidi, Dieter & Co. Da merkt man schon, dass es um ein anderes Klientel geht. Nämlich um schlaue Köpfe, nicht um Möchtegern-Superstars.

Wer kein facebook-Profil hat, scheint ohnehin schlechte Karten zu haben. Denn die drei aus der WG-Jury möchten im Vorfeld schon mal checken, wer sich hier beworben hat.

Weibliche Bewerber werden bevorzugt. O.K., das ist verständlich, wenn man weiß, dass die Jury aus zwei Studenten und einer Studentin besteht. Vielleicht spielen die Hormone auch eine gewisse Rolle. Ist ja auch in Ordnung.

Ob sich dieses Modell durchsetzen wird, werden wir sehen. Viel Arbeit bereitet es den Jungs und Mädel, müssen doch jeden Tag viele Absage-Emails geschrieben werden.

 

Über Rainer Ott

Rainer Ott ist Vorstand der Ott Investment AG in Schlüsselfeld. Als Fachbuchautor ("Mit Immobilien mehr verdienen") machte er sich in den vergangenen Jahren einen Namen. Viele Interviews für namhafte Zeitschriften folgten. Weitere Infos finden Sie hier Rainer Ott
Dieser Beitrag wurde unter Studentenleben, Zimmersuche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar