Studentenwohnungen werden für Investoren immer interessanter

In Deutschland ist die Wohnsituation für Studenten insgesamt angespannt. Es fehlt an 1-Zimmer-Studentenwohnungen und Apartments, also an Wohnraum, der an die Bedürfnisse von Studenten angepasst ist.

Die Mieterträge und damit die Renditen unterscheiden sich zwar je nach Standort und Lage, dennoch aber steigt das Einkommen der Studenten in Summe seit Jahren stetig.

Der Studienort Deutschland wird nicht nur für ausländische Studenten immer attraktiver, sondern auch die Anzahl der Einschreibungen von inländischen Studenten und Studentinnen steigt an.
Derzeit erleben wir einen sprunghaften  Anstieg der Studentenzahlen, was auf die Aussetzung der Wehrpflicht und auf die Verkürzung der Abiturzeit zurückzuführen ist. Dieser momentane rasante und hohe Anstieg der Zahlen ist aber nicht nur kurzfristig zu beobachten. Untersuchungen haben ein stetiges Wachstum der Studentenzahlen prognostiziert.

Die Nachfrage nach studentischem Wohnraum war in vielen Universitätsstädten bereits vor dieser Situation hoch. Zunehmend spitzt sich diese Situation zu. Daneben werden immer höhere Ansprüche, wie rundum Sorglos Pakete mit umfangreichem Service sowie komplett möblierten Wohnungen, gestellt.

Unsere heutigen Studenten und Studentinnen sehen diese Voraussetzungen bereits als Standard an und sind nicht nur in der Lage, sondern auch bereit für diese Qualität entsprechend zu zahlen. Viele Initiatoren haben dies bereits erkannt und bieten mit entsprechenden Projekten diesen neuen Standard an.

Dennoch sind solche Wohnlösungen an vielen Universitätsstandorten noch Mangelware, somit rar  und heiß begehrt. Für Investoren und Kapitalanleger ergeben sich durch diese Gesamtsituation enorme Chancen, wie eine sichere Vermietbarkeit und damit eine sichere Rendite sowie entsprechende Wertsteigerungsmöglichkeiten.

Über Rainer Ott

Rainer Ott ist Vorstand der Ott Investment AG in Schlüsselfeld. Als Fachbuchautor ("Mit Immobilien mehr verdienen") machte er sich in den vergangenen Jahren einen Namen. Viele Interviews für namhafte Zeitschriften folgten. Weitere Infos finden Sie hier Rainer Ott
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Studentenwohnung-Artikel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar